ALLE KLETTERSTEIGE IN NORD- UND OSTTIROL




Klettersteig-Eldorado Tirol:

Mehr als die Hälfte aller Klettersteige Österreichs befinden sich innerhalb der Tiroler Landesgrenzen – in den Nördlichen Kalkalpen genauso wie im Kristallin der Zentralalpen oder in Osttirol, das sich in den letzten Jahren zu einem Mekka der Klettersteigfreunde entwickelt hat. Die Vielfalt ist überwältigend: Von talnahen, Adrenalinkicks versprechenden Sportklettersteigen, über hüttennahe Übungsklettersteige bis hin zu anspruchsvollen klassischen Steigen auf aussichtsreiche Gipfel hart an der Dreitausendermarke ist alles geboten. Und der Klettersteigboom ist ungebrochen: Seit der ersten Auflage des "Erlebnis Berge!"-Bandes "Alle Klettersteige in Tirol" im Jahr 2007 sind allein in Tirol 35 neue Klettersteige entstanden. Alle diese Neuzugänge hat der renommierte Klettersteigautor Csaba Szépfalusi für diesen attraktiven Nachfolgeband topaktuell recherchiert, die Beschreibung der bestehenden Steige wurde überprüft und gegebenenfalls aktualisiert: Besser kann man den aktuellen Stand der Erschließungskunst nicht dokumentieren. Alle Steige werden in der bewährten übersichtlichen Art und Weise mit allen wichtigen Angaben zur selbstständigen Begehung der Tour beschrieben. Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf erleichtern die Orientierung. Eine Einführung zum Klettersteig-Knowhow liefert das Grundwissen für die sichere und erlebnisreiche Begehung der Touren. Die einheitliche, zuverlässige Schwierigkeitsbewertung aller Steige erleichtert die individuelle Tourenplanung und die pointierten Kurzbeschreibungen machen Lust auf die nächste Tour.

2., KOMPLETT AKTUALISIERTE AUFLAGE 2013

Erhältlich um € 19,95 im Buchhandel und beim TYROLIA-VERLAG.

     
   

Beispiel Tour 24

Absamer Klettersteig


Der neue, landschaftlich hervorragend angelegte, mittelschwierige Absamer Klettersteig hat nicht einen Gipfel, sondern die in aussichtsreicher Bestlage hoch über dem Inntal erbaute Bettelwurfhütte zum Ziel. Das Vergnügen beginnt tief unten im Halltal, bis zur Hütte ist die Gesamtaufstiegsleistung von 1300 Hm (exkl. Taxi-Shuttle) beachtlich! Allein der sonnseitig exponierte und daher im Hochsommer (zu) heiße Klettersteig überwindet insgesamt 600 Hm, die sich in zwei Abschnitte teilen lassen. Danach sollten die weiteren 300 Wander-Höhenmeter bis zur Hütte nicht unterschätzt werden. Gut zu wissen: Auf der gesamten Strecke gibt es keine prädestinierten Rastplätze, die Wahl von geeigneten Stopps bleibt also ganz in der Hand der BegeherInnen.

Daten: Schwierigkeit C/Gesamt 7 ½ Std., 1300 Hm

Parkplatz Halltal-Eingang – Zustieg 1 ¼ Std./ 400 Hm – Absamer Klettersteig 3 Std./ 600 Hm – Weiter zur Bettelwurfhütte ¾ Std./ 300 Hm – Abstieg 2 ½ Std. – Parkplatz Halltal-Eingang.

» KOMPLETTE TOURENBESCHREIBUNG (PDF Download)



   

Bilder zu Tour

 
24_Absamer Klettersteig24_Absamer Klettersteig24_Absamer Klettersteig24_Absamer Klettersteig



   

Hilfreiche Links

   

Wetter

Ostalpen-Wetter OeAV: www.alpenverein.at/portal/wetter
Tirol-Wetter ZAMG: www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/wetter-oesterreich/tirol
Tirol-Wetter ORF: wetter.orf.at/tirol

Tourismus

Lokaler Tourismusverband: www.hall-wattens.at
Alpenpark Karwendel: www.karwendel.org
Hall in Tirol: www.hall-in-tirol.at

Anreise mit Bahn & Bus & Taxi

Verkehrsverbund Tirol: www.vvt.at
ÖBB: www.oebb.at
Kratzer Taxi - Florian Heel, Tel. 05223/ 5888-0

Routenplaner

Michelin: www.viamichelin.at

Einkehr auf Tour

Bettelwurfhütte: www.bettelwurfhuette.at

Einkehr danach

Gastronomie in Hall in Tirol




Uebersichtskarte_Klettersteige_Tirol
Alle Klettersteige Tirol
Übersichtskarte



ÖAV Referat Bergsport:
Sicher am Berg - Klettersteig. Technik und Taktik auf Eisenwegen.
Bezug im ÖAV-Shop

Das Buch online kaufen: